Die frivole Seite von Cap d' Agde
- Strandleben -


FKK-Strand von Cap d'Agde Zum Quartier Naturisme gehört ein herrlich breiter, etwa 1500 Meter langer FKK-Strand. Speziell von den strandnahen Sektionen der Komplexe Héliopolis, Port Nature und vom Campingplatz sind nur wenige Meter über die Dünenübergänge zurückzulegen. Am gesamten Strandabschnitt ist FKK obligatorisch und wird meist auch praktiziert. Der feine Sandstrand fällt auch im Wasser nur allmählich ab und ist somit auch für Kinder bestens geeignet. Am Strand wacht die Feuerwehr über das Wohl der Strandbesucher und paßt auf, daß niemand ertrinkt.

Im vorderen Abschnitt des FKK-Strandes nahe der Appartmentkomplexe findet der Gast u.a. ein Strandbistro und diverse Strandliegen- und Sonnenschirmvermieter. Deren Areale sind meist per Windschutz abgegrenzt. Der recht weitläufige Strand bietet sich auch für ausgedehntere Strandspaziergänge an. Sehen und gesehen werden ist hier die Devise.

Leider greift auch bei Bewohnern des Quartier Naturisme die Unsitte weiter um sich, mehr oder weniger bekleidet zum Strand zu laufen und erst an Ort und Stelle alle Hüllen fallen zu lassen.
Ein weiteres Strandbistro befindet sich weiter östlich am Ende des Campingplatzes. Nur wenige Meter weiter beginnt dann der Strandabschnitt mit der höheren Anziehungskraft für erotisch interessierte Paare und leider auch für reichlich Spanner - der Schweinchenstrand.