Die frivole Seite von Cap d' Agde
- Bars und Clubs


Melrose Cafe

Melrose-Cafe Eines sollte man tunlichst vermeiden: Sich dem Melrose Cafe bei Tageslicht zu nähern. Dann sieht die In-Bar von Cap d' Agde aus wie eine Mischung aus Stehbierhalle und Preßspanplattenausstellung. Am Abend jedoch, bei schummriger Beleuchtung, guter Musik und einer nackten Tänzerin auf dem Tisch, sieht das Ganze schon viel besser aus.
Melrose-Cafe Meist gegen 22.30 Uhr trifft sich hier in recht erotischem Outfit der vergnügungssüchtige Teil der CdA-Urlauber. Während Frau sich im Transparent- oder Netzlook, selbstverständlich ohne BH oder ähnlich sichtbehinderndem Beiwerk, zeigt, ist Mann meist konventionell gekleidet. Lack- und Lederoutfit, auch recht gewagt, ist ebenfalls keine Seltenheit. Sehen und gesehen werden ist hier die Devise.

Gegen einen geringen Kulturbeitrag in Form eines Aufschlages von 1 Euro auf jedes Getränk treten nach 22 Uhr diverse GoGo-Girls in Aktion. Ist gerade mal keines greifbar, muß schon mal die Barfrau ran (übrigens sehr gekonnt). Diese heizt die Massen an und die oder der Erste aus dem Publikum läßt sich zu einem mehr oder weniger gekonnten Strip auf einem der glücklicherweise recht stabilen Tische hinreißen. Die Stimmung ist recht ausgelassen und ein Aufpasser sorgt dafür, daß nicht zu offen gefummelt wird.
Gegen Ende der Saison werden die gewagteren Outfits leider seltener und manchmal hat man den Eindruck, das Melrose hätte den Hausfrauentag eingeführt.
Die Getränkepreise (Stand Juni 2011) : Bier 3,50 Euro, Coctails ab 7,50 Euro, Flasche Rosé 17 Euro, Flasche Champagner 80 Euro;

Melrose-Cafe   Melrose-Cafe sponsored by VEB Volkswerft Stralsund   Melrose-Cafe
Melrose-Café sponsored by VEB Volkswerft Stralsund


Melrose-Cafe - Bretterbude mit dem 'In-Faktor'   StiNo-Schreck - Verlangtes Verhalten sexy   Melrose-Cafe 2010

Bereits 2009 leicht umgebaut präsentiert sich die Bretterbude mit dem "In-Faktor" im Jahr 2010 mit verschärfter Durchsetzung des Dresscodes "Sexy". Von Frau wird Kleid oder Rock verlangt und von Mann zumindest lange Hosen und geschlossenens Schuhwerk. Wenn Mutti also in Leggins und Schlabber-T-Shirt und Pappa in kurzen Hosen und Sandalen hier aufkreuzt, ist der Melrose-Besuch schon beim StiNo-Schreck am Eingang vorbei. Dieser verweist dann energisch auf das Schild mit dem Dresscode und der Rausschmiss folgt.



Johnny Wokkers Euro Pub
Befindet sich im Erdgeschoß des Komplexes Port Nature an der Meerseite.

Weitere Bars
Auf dem Gelände des Quartier Naturisme gibt es noch einige recht ansprechend eingerichtete Bars. Leider ist z.B. im Hemmingways oder im La Palmeraie rein gar nichts los (Stand Anfang September 2003). So schlägt man zwangsläufig fast jeden Abend im Melrose Cafe auf.
Im direkt neben dem Melrose Cafe gelegenen Casa Nuevo ist noch vergleichsweise viel los. Dann werden die Tische beiseite geräumt und der Platz wird als Tanzfläche genutzt.

Clubs in Cap d' Agde
Eine größere Anzahl Swingerclubs auf nur 120 ha findet man wohl weltweit nicht. Insgesamt sechs Etablissements bieten ihre Spielwiesen meist ab 23 Uhr an.

Das Le Glamour, Teil des Restaurantkomplexes Villa Romaine, befindet sich im Innenraum vom Héliopolis an der Meerseite. Im Erdgeschoß findet man Empfang, Garderobe, Bar, eine kleine Tanzfläche und eine Kuschelecke. Die meisten Gäste zieht es jedoch in die Kellerräume. Die Spielwiesen sind gut belegt und auch in den spärlich beleuchteten Gängen wird wild gefummelt. Das Ambiente ist eher grottenartig, die Beleuchtung düster, die Luft stickig und die Aktivitäten der Solo-Herren können schon mal lästig werden. Es gibt nur jeweils eine Dusche im Toilettenbereich.
Im Winter 2003/2004 wurde das Le Glamour renoviert. Der obere Teil erscheint weitläufiger, es gibt eine zweite Tanzfläche. Auch die unteren Gemächer wurden renoviert und umgestaltet. Die Klimaanlagen kämpfen recht erfolgreich gegen die schwüle Luft an. Das angekündigte 'neue Konzept' besteht offensichtlich darin, dass es jetzt einige Handtücher gibt.
Der Dress-Code unterscheidet sich von den meisten deutschen Clubs beträchtlich. Es ist nicht üblich, in Dessous zu erscheinen. Frau trägt erotisches Discooutfit. Die Herren bevorzugen sportlich elegante Kleidung, also meist lange Hose mit Hemd, eventuell Sacko und geschlossenes Schuhwerk.
Nachdem das Le Glamour nach einem Brand und anschließendem Wiederaufbau im Jahre 2008 in neuem Glanz erstrahlt, wurden auch die Eintrittspreise angehoben. Der Bar- und Disco-Bereich wirkt nun etwas moderner, neue Toiletten und Duschen wurden eingebaut und die Vergnügungsräume im Untergeschoß wirken nun nicht mehr so grottig. Eintritt incl. 2 Getränke - 50 Euro pro Paar.

Auf dem Gelände des Port Nature sind gleich zwei Clubs vorhanden. Das Tantra (ehemalis Le Loft) - 2009 abgebrannt - nahe dem Strand und das Le Jul's (ehem. Cleopatra's) im Kellergeschoß des Restaurantkomplexes Waikiki vor dem Colline 4 des Port Nature. Das Le Jul's ist ausschließlich Paaren vorbehalten und hat in der Saison (1.5.-30.9.) täglich von 23 bis 6 Uhr geöffnet. Eintritt: 35 Euro incl. 2 Getränken, 45 Euro incl. 6 Getränken

Im Erdgeschoß des Port Ambonne befinden sich dann noch das Nat Hammam und das 2et2, beides Saunaclubs ohne Tanzflächen.

Ebenfalls im Port Ambonne befindet sich ein Gay-Club, das Le Pharon. Neu in 2004 (bzw. das ex Hysteria) ist La Feline, ein Fetisch-Club.

Namen und Betreiber einiger Clubs ändern sich recht oft, ab und zu brennt auch mal einer ab.

Clubs in Agde und Umgebung
Le Feeling and Le Chateau de Tredos sind die beiden Swingerclubs in Agde. Le Feeling befindet sich in der Altstadt von Agde am Quai des Dames, Le Chateau de Tredos an der langen von Cap d' Agde nach Agde führenden Straße.

Quai des Dames mit Club Le Feeling   Eingang zum Le Feeling
Bemerkenswert ist die räumliche Nachbarschaft vom Club Le Feeling zur Kirche.

Der in einem ehemaligen Weingut untergebrachte Club L'Extasia residiert 15 Minuten vom Naturistendorf von Cap d'Agde entfernt an der D51, die Marseillan und Mèze verbindet. Auf dem Gelände gibt es noch das Restaurant Le Palaisia und einen normalen Naturisten-Campingplatz. Die Einfahrt ist gut ausgeschildert.






Informationen
 Club Extasia
 Le Glamour
 Nat Hammam
 Waikiki Beach
 Tantra

Empfehlungen
 Dessous Shop